Was drängt nicht alles an Erinnerung herbei, hat man sich einmal in das Kistengebirge begeben, um die Bücher im Tag- oder besser im Nachtbau aus ihm herauszuholen.

Walter Benjamin, „Ich packe meine Bibliothek aus”


Alain Damasio, La horde du contrevent / Les furtifs (Claire Mélot)

Gilles Deleuze & Claire Parnet, Dialogues (Moritz Gansen)

Édouard Glissant, Poétique de la relation (Sara Morais dos Santos Bruss)

Félix Guattari, Les années d’hiver, 1980-1985 (Elisa Barth)

Carla Lonzi, Sputiamo su Hegel (Hannah Wallenfels)

Suzanne Treister, HEXEN 2.0 (Milena Maffei)