Über uns

»Diffraktion erzeugt nicht ›das Selbe‹ an einem anderen Ort, wie es Reflektion und Refraktion tun. Diffraktion ist eine Kartographie der Interferenz, nicht der Replikation, Reflektion oder Reproduktion. Ein Diffraktionsmuster verzeichnet nicht die Orte, an denen Differenzen erscheinen, sondern vielmehr die Orte, an denen die Effekte der Differenzen erscheinen.«

Donna Haraway, »The Promises of Monsters«

Veranstaltungen

Have We Ever Been Postmodern?

Freitag, 27. April 2018, 14 Uhr, diffrakt | zentrum für theoretische peripherie Workshop mit Julie Gaillard. Workshop auf Englisch. Im Sinne einer konzentrierten Arbeitsatmosphäre ist die Anzahl der Teilnehmer_innen begrenzt. …

Das Gute in den Dingen

Samstag, 12. Mai 2018, 19.30 Uhr, diffrakt | zentrum für theoretische peripherie Buchvorstellung und Gespräch in Kooperation mit dem Merve Verlag. Emanuele Coccia | Dirk Quadflieg | Lilja Walliser « …