SO FAR | 2018 | Science-Fiction-Variationen

Samstag und Sonntag, 30. Juni und 1. Juli 2018, diffrakt | zentrum für theoretische peripherie

Ein Eröffnungswochenende mit Panels, Workshops, Film, vielem, was das humanoide Herz begehrt…

Mit:
Ann Cotten | Georg Dickmann | Anne Dippel | Moritz Gansen | Jiré Emine Gözen | Isabel de Sena | Hannah Wallenfels | und vielen anderen

Programm

Samstag, 30. Juni 2018

17.30 Uhr  |  Eröffnung

19.30 Uhr  |  Panel (auf Englisch)
Science-Fiction-Variationen
Ann Cotten | Anne Dippel | Isabel de Sena

21.30 Uhr  |  Film

Sonntag, 1. Juli 2018

12 Uhr |  Workshop
Utopien zwischen Struktur und Freiheit | Ein Buchclub in Pillenform

Ann Cotten | Anne Dippel

16 Uhr |  Workshop
The Sky above the Port was the Color of Television | Cyberpunk und Medientheorie
Jiré Emine Gözen

20 Uhr  | Panel
3797 | »To call up a demon you must learn its name.«
Düstere Visionen oder blühende Zukunft?

Ann Cotten | Anne Dippel

Die Veranstaltung ist Teil der Reihe SO FAR | Science-Fiction(s).